Hallo, mein Name ist Ursula Geiben.

Ich glaube das jeder Mensch das Potenzial hat,  sein Leben und die Welt zu verändern.

Mich faszinieren die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele, alte Weisheit und moderne Wissenschaft und wie logisch alles miteinander verbunden ist.

Ich sehe mich selbst als Wegbegleiterin, Intuitive, Friedensstifterin und Inspirateurin. Ich bin ein Wellnessyunkie, von Yoga begeistert und tierkuschelsüchtig.

Meine Vision ist eine neue Weise des Lebens, voller Freiheit, Frieden, Respekt, Nachhaltigkeit, Sinn, Erfüllung für Jeden und Alles.

Ich glaube
an große Träume,
an neue Perspektiven,
an die Schönheit der Einfachheit,
die Kraft der Dankbarkeit und
an das Wunder der Vergebung.
Ich glaube an Selbstverantwortung,
Selbstliebe und das unser Leben das ist, was wir daraus machen.
Ich glaube, das in uns nichts Falsches ist, nichts zu verbessern,
sondern das in uns ein göttliches Potenzial liegt zum Entfalten.

Wo immer du gerade bist in deinem Leben, ich wünsche dir das deine Wünsche und Träume möglich werden, Und ich bin hier um dich daran zu erinnern und dir dabei zu helfen.

Bist du bereit? Also legen wir los.

Ulla Collage

Mein Weg

Ich begleite Menschen ihr privates Leben oder ihr Unternehmen nachhaltig zu verbessern.

Beruflich startete ich in einem internationalen Medienkonzern im Projektmanagement und der Organisationsentwicklung.

Visionen, Wissen, Menschen, Datenstrukturen und Arbeitsprozesse strategisch zusammenzubringen war meine absolute Stärke.

Immer mehr, immer schneller, höher, weiter bis ich in die Knie ging.

Diagnose „Burnout“.

Es zog mir den Boden unter den Füßen weg und brachte meinen Verstand in Aufruhr. Wie konnte mir das passieren, als feinfühligem, analytischen und verantwortungsvollen Menschen?

Ich war vollkommen erschöpft, traurig und energielos.
Ich glaubte doch immer das Leben und mich selbst im Griff zu haben, mit Kontrolle und Diziplin. Ich suchte Halt im Außen, Sicherheit im Geld und Job. Doch ich erkannte das alles nur Illusion war. Wer war ich wirklich? Ich hatte keine Ahnung.

Ich war nie ein Freund vom Jammern, sondern immer vom Verändern und Dinge die nicht mehr funktionieren anders zu machen oder sein zu lassen.

Meine Intention war es, mein Leben zu ordnen, mehr Energie zu haben und Kraft zu finden, mein Unternehmen in der Wellnessbranche, das ich einige Jahre zuvor schon gegründet hatte, nach vorne zu bringen.

Ich spürte dass es viel mehr für mich gibt, das da etwas Größeres für mich bereit steht, aber ich hatte keine Ahnung wie ich dorthin kommen könnte. Ich besuchte Workshops, Seminare, Ausbildungen, ließ mich beraten, coachen und begleiten. Ich heilte mich und mein Leben.

Ich verschlang hunderte von Selbsthilfebüchern und tauchte tief ein in die Welt der Psychologie und der Spiritualität.

Zusätzlich absolvierte ich etliche Ausbildungen und Programme im Bereich Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Intuition, Leadership und Business.

Ich habe in den letzen Jahren intensiv mit Lehrern, Coaches und Mentoren aus den USA, der Schweiz, England, Deutschland, Tibet und Australien zusammengearbeitet.

Einzelberatungen brachten mir mehr Klarheit und erweiterten mein Wissen. Wahre Durchbrüche und tiefe Transformation erlebte ich aber wesentlich schneller und einfacher mit einem Coach über einen längeren Zeitraum an meiner Seite.

Die Veränderungen, die ich erlebt habe , in mir selbst und in meinem Leben haben mich bei mir ankommen lassen.

Die Essenz dieser Erfahrungen sind genau das, was ich heute in meine Arbeit intuitiv einfließen lasse.

Nach vielen Jahren des persönlichen Wachstums und intensiven Ausbildungen wurde ich selbst Coach bzw. die Mentorin.

Ich arbeite aus dem Herzen heraus, individuell, intuitiv und dennoch bodenständig, logisch und zielführend.

Meine Intuition habe ich viele Jahre trainiert.

Was heißt das, intuitiv zu sein?

Ich kann einfach sehr gut tiefer in Menschen hineinsehen und Situationen aus einer umfassenderen Perspektive wahrnehmen.

Ich finde Worte wo sie den Menschen selbst manchmal fehlen, viele sagen, ich würde ihnen aus der Seele sprechen.

Meine Intuition ermöglicht mir sehr schnell, klar und logisch Zusammenhänge zu erfassen, Widerstände und Lösungsansätze aufzuspüren. 

Ich beleuchte Potenziale und Möglichkeiten bei Strategie- und Entscheidungsfindungen.

Und nein, ich trage keine wallenden Gewänder. Ich schaue nicht in die Glaskugel oder bin mit irgendwelchem esoterischen Kram behangen.

Das klingt nun vielleicht alles sehr spirituell.

Doch es geht nicht um esoterisches Geplänkel oder um Religion. Das Leben folgt einfachen und logischen Regeln, alles interagiert miteinander und vieles macht erst Sinn wenn wir es aus einer umfassenden Perspektive betrachten.

In der Spiritualität geht um Orientierung, um Ganzheit, Sinnhaftigkeit und darum größere Zusammenhänge zu verstehen. Es geht darum, den inneren Hunger zu stillen, um Frieden zu finden, Weisheit, Empathie und Intuition ins Leben zu integrieren.Mir ist es wichtig, Spiritualität alltagstauglich erlebbar zu machen, ohne Erleuchtung, ohne Meditation in einem Kloster im Himalaya, sondern in deinem Zuhause, in deiner Firma, in deinem Leben Hier uns Jetzt.

Warum ich in Du – Form schreibe?

Selbstverständlich kann jeder meiner Kunden selbst entscheiden, wie er angesprochen werden möchte. Die Betrachtungsweise des „Du“ und „Sie“ ist wohl so verschieden, wie die Menschen es sind.

Aber nun mehr dazu wie meine Sicht ist und warum ich in „Du“ meine Texte veröffentliche.

Wertschätzung, Respekt und Achtsamkeit sind mir hier sehr wichtig und für manch einen ist genau das mit dem „Sie“ verbunden. Mir sind diese Werte ebenso wichtig, doch vollkommen unabhängig von der Form der Ansprache.

Ich verbinde mit dem „Du“, eine Nähe die es mir erlaubt jemanden in erster Linie als Mensch zu begegnen, unabhängig von seiner Funktion, seines Alters, seiner Rolle oder seines gesellschaftlichen Statutes. Das „Du“ öffnet einen Raum des Vertrauens, in dem jeder so sein darf, wie er ist. Es ist das, was ich mir wünsche für meine Kunden, das ich Ihnen Raum bieten kann, um einmal frei von allem was sie sein sollen, reflektieren können, wer sie sind. Dass sie entspannen können und erkennen was wesentlich für sie ist, was sie emotional inspiriert, was ihr Talent ist und ihnen Freude macht, aber auch was sie daran hindert ein erfülltes Leben zu leben. Wir gehen gemeinsam in die Tiefe, prüfen das eigene Selbstbild, Visionen und Ziele, überwinden die inneren Hürden, Ängste und entfalten Potenziale. In der Regel wechseln spätestens dann meine „Sie – Kunden“ ins Du. Ich bin hier frei, bewege mich in der Welt des „Sie“ genauso gut wie im „Du“. Entscheide selbst.